Im Oktober 2004 konnten wir in Hosman/ Holzmengen eine Motormühle ‘Langen & Wolf’ mit dazugehörigen Gebäuden (mit Schmiede) und Grund erwerben. Mühlenmotor sowie ein nichtselbstfahrender Traktor sind am Ende des 19. Jahrhunderts produziert worden. Langen & Wolf war der erste Lizenznehmer für Otto-Motoren in der k.u.k.-Monarchie. Die Anlage hat somit auch technisch-historischen Wert, der für Gäste aus dem In- und Ausland zu Schauzwecken reizvoll ist. Die Inbetriebnahme der Alten Mühle/ Moara Veche verbindet Altes mit Neuem, Technik mit Kultur und sorgt für einen wichtigen öknomischen Impuls in Hosman/ Holzmengen.

Im Jahr 2010 konnte die Mühle als “lebendes Museum” wieder in Betrieb genommen werden. Möglich wurde dies dank des Einsatzes von Kurt Fasnacht, dem schweizer Mühlendoktor.

Zeitgleich nahm auch die Holzofenbäckerei “Luijza” ihren Betrieb auf, die von Violeta “Luijza” Boldizsár geführt wird und derzeit drei Angestellte beschäftigt. Die Bäckerei wurde u. a. unterstützt durch eine Partnerschaft mit dem schweizer Verein LOHNTEILET. Wir danken herzlich dafür!

Desweiteren haben wir die Schmiede wieder in Betrieb genommen, mehrere Werkzeuge zur Holzverarbeitung für den Eigenbedarf installiert und nutzen den Mühlengarten für eine Vielzahl von Veranstaltungen wie bspw. den “Transilvanian Brunches” oder selbst organisierten Handwerksmärkten. Seit 2013 befindet sich im Bäckereigebäude auch das Vereinsbüro und ein Zimmer.

Regelmässige Informationen von Hosman Durabil erhalten?
Newsletter bestellen!

Ai reușit! Es hat geklappt!

There was an error while trying to send your request. Please try again.

Der Verein HOSMAN DURABIL verwendet die Informationen, die Sie auf diesem Formular angeben, um Sie über unsere Aktivitäten und die unserer Partner zu informieren.