Junge Roma und Nicht-Roma in Deutschland und Rumänien setzen sich anhand kreativer Methoden mit ihrer Identität auseinander und reflektieren ihre persönliche Lebensrealität im erweiterten Europa. Auf der Grundlage der Figur des Juden Andrei aus Max Frischs Drama “Andorra” reflektieren sie ihre eigene Identität und Lebenssituation in ihrer jeweiligen Gesellschaft und entwickeln dazu szenische Collagen.
Mehr über das Projekt erfahren Sie unter www.spree-agenten.de.

Lesen Sie hier einen Bericht über die Projektleiterin Susanne Chrudina.

Regelmässige Informationen von Hosman Durabil erhalten?
Newsletter bestellen!

Ai reușit! Es hat geklappt!

There was an error while trying to send your request. Please try again.

Der Verein HOSMAN DURABIL verwendet die Informationen, die Sie auf diesem Formular angeben, um Sie über unsere Aktivitäten und die unserer Partner zu informieren.